Jusos im Kreis Ahrweiler wählten neuen Vorstand

PM 2012-06-15 Neuer Vorstand

Bei der diesjährigen Konferenz der Jusos im Kreis Ahrweiler versammelten sich die Jungen Sozialdemokraten in den Bahnhofsstuben in Bad Neuenahr, um einen neuen Vorstand zu wählen. Zu Gast waren zudem der Landtagsabgeordnete Marcel Hürter, sowie der Landesgeschäftsführer der Jusos Oliver Straßner.
Im Rechenschaftsbericht, vorgestellt von Tobias Paetz, blickte man auf eine erfolgreiche Arbeit zurück. Darunter fielen beispielsweise auch ein Besuch bei der Berufsbildenden Schule in Bad Neuenahr, sowie der die Teilnahme an einem politischen Diskurs im HoT in Sinzig. Auch auf die Demonstration gegen Extremismus im März, bei der in Bad Neuenahr-Ahrweiler hunderte Menschen teilgenommen hatten, wurde zurückgeblickt.
Als neuer Vorstandsvorsitzender der Jusos im Kreis Ahrweiler wurde Mark Kevin Schrolle (Bad Neuenahr-Ahrweiler) gewählt. Seine beiden Stellvertreter sind Daniel Gette (ebenfalls Bad Neuenahr-Ahrweiler), sowie Marcel Werner (Nierendorf). Zum dritten Mal in Folge wurde Felix Posselt (Remagen) zum Geschäftsführer des neuen Vorstandes gewählt. Als Beisitzer gehören dem neuen Vorstand Marie-Christine Metternich (Oberwinter), Alex Haida (Remagen), Dariusch Hosseini (Bad Neuenahr-Ahrweiler), sowie Tobias Paetz (Kesseling) an.
Die Konferenz endete mit einem Schlusswort des neugewählten Vorsitzenden, bei dem er mit Optimismus auf die nächsten 12 Monate schaute und die Absicht bekräftigte, die Arbeit der Jusos erfolgreich fortzuführen.

Kommetare wurden geschlossen.