Tag der Demokratie in Remagen

Am 21. November 2015 veranstaltete das „Bündnis Remagen für Frieden und Demokratie“ in zum 4. mal den „Tag der Demokratie“. Die Veranstaltung wurde initiiert um dem sogenannten „Gedenkmarsch“ der Nazis entgegenzutreten und klar zum Ausdruck zu bringen „Wir wollen euch nicht in Remagen“.

Die Friedenskapelle „Schwarze Madonna“ war Ausgangspunkt vieler Aktionen an diesem Tag. Auf der Marschroute der Neonazis wurden Plakate und Banner aufgehangen. Die „Schwarze Madonna“ wurde verhüllt und auf dem Marktplatz am Rathaus waren viele Infostände aufgebaut. Eine bedeutende Aktion wurde von „Rechts gegen Rechts“ und „EXIT-Deutschland“ durchgeführt. Jeder Teilnehmer des „Gedenkmarschs“ nahm automatisch am Spendenlauf teil. Für jeden Nazi der den Zieleinlauf schaffte wurden €10,- an die Aussteigerorganisation gespendet. Ab dem 100. wären es sogar €20,- gewesen aber diese Zahl wurde gar nicht erreicht.

Wesentlich mehr Teilnehmer hatte die Gegendemonstration der Antifa. Fast 500 Aktivisten zogen durch die Stadt und machten lautstark auf sich aufmerksam.

Wir danken dem Bündnis für die Arbeit an, um, vor, nach und während diesem Tag. Sollte es auch nächstes Jahr wieder nötig sein werden wir Euch gerne wieder unterstützen.

 

Liverticker der RZ vom 21. November 2015

Bericht der RZ „Remagen lässt den Neonazis fast keine Chance“

 

21.11.15 8:00

21.11.15 8:00

Friedenskapelle "Schwarze Madonna"

Friedenskapelle „Schwarze Madonna“

20151121_100656

Aufbau am Marktplatz vor Rathaus Remagen

Aufbau am Marktplatz vor Rathaus Remagen

SPD Grafschaft

SPD Grafschaft

DSCN0023

Unsere MP Malu Dreyer beim Rundgang. Sie besuchte jeden Stand.

Unsere MP Malu Dreyer beim Rundgang. Sie besuchte jeden Stand.

DSCN0032

DSCN0029

2 junge Flüchtlinge naschten ein paar Süßigkeiten am Stand der AG60+

2 junge Flüchtlinge naschten ein paar Süßigkeiten am Stand der AG60+

AG60+

AG60+

Julia Klöckner informiert sich am Stand der AG60+

Julia Klöckner informierte sich am Stand der AG60+

20151121_162358

DSCN0034

Die verhüllte Friedenskappel mit dem Spendenbanner

Die verhüllte Friedenskappelle mit dem Spendenbanner

21.11.2015 16:45

21.11.2015 16:45

Kommetare wurden geschlossen.